Lehrstuhl für Strategie, Innovation und Kooperation

DFG-Nachwuchsnetzwerktreffen zu 'Field-Configuring Events' in Linz

Professor Müller-Seitz nahm an dem letzten Treffen des durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Nachwuchsnetzwerks zu 'Field-Configuring Events' (www.field-configuring-events.<wbr />de) teil, welches vom 06.-07. September an der Johannes Kepler Universität in Linz stattfand. Der Workshop wurde durch die internationalen Gäste geprägt, u.a. Professor Harald Barthelt aus Toronto sowie Martin Müller aus Zürich. Thematisch standen Fragestellungen zu 'Organized creativity' im Mittelpunkt, einem Themenfeld, dem sich eine DFG-Forschergruppe um Professor Jörg Sydow (FU Berlin) verschrieben hat und für das Entwicklungsoptionen mit Blick auf das Garbage Can Modell sowie innovative Untersuchungsmethoden diskutiert wurden.

Zum Seitenanfang