Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Praxis

Der Austausch mit der Unternehmenspraxis ist für eine Realwissenschaft wie die Betriebswirtschaftslehre unabdinglich. Hierdurch werden nicht nur Forschung und Lehre inspiriert und für Studierende greifbarer gestaltet, sondern auch Optionen für Kooperationsprojekte mit der Praxis eröffnet und die Karrierechancen der Absolventen erhöht.

Die empirisch basierten Forschungsergebnisse sind mehr als nur Selbstzweck, vielmehr sollen sie bewusst an deren Umsetzbarkeit für die Unternehmenspraxis gemessen werden. Exemplarisch für erfolgreich durchgeführte Projekte stehen etwa die Weiterentwicklung eines interorganisationalen Roadmapping-Konzepts für die Halbleiterindustrie, ein Benchmarking vernetzter Innovationsprozesse für einen global operierenden Telekommunikationsanbieter, die Entwicklung eines Messinstruments zu erlebten Herausforderungen bei der Arbeit oder auch die Erstellung einer App zum Thema Krankheitsausbrüche.

Projekte werden stets in Absprache maßgeschneidert konzipiert. Aktuelle Kooperationspartner des Lehrstuhls sind sowohl privatwirtschaftliche Unternehmen (insb. Industrie, Handel, Unternehmensberatungen), aber auch öffentliche Organisationen (z.B. Stadtverwaltungen, Feuerwehr) und Verbände (z.B. verschiedene Bundesverbände). Dahingehend existiert derzeitig ein breites Spektrum an bereits erfolgreich durchgeführten Projekten und Expertise sowie an zukünftig möglichen Praxiskooperationen:

Sollten Sie an einer Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Strategie, Innovation und Kooperation interessiert sein, kontaktieren Sie bitte direkt Herrn Prof. Dr. Gordon Müller-Seitz.